Kariesbehandlung

Die Karies ist eine durch Bakterien verursachte Infektionserkrankung des Zahnhartgewebes. Für das Entstehen einer Karies ist nicht immer nur eine ungenügende Zahnpflege verantwortlich. Auch der Aufbau der Zahnhartsubstanz und die Ernährung spielen eine wichtige Rolle. Regelmäßiges und richtiges Zähneputzen, der Einsatz von Zahnseide, die professionelle Zahnreinigung und eine Reduzierung zuckerhaltiger Speisen helfen Karies vorzubeugen.
Kommt es dennoch zu einer Karies, ist das oberste Ziel eine Verbreitung der Karies zu verhindern. Dazu wird das kariöse Zahngewebe entfernt und der entstandene Defekt bakteriendicht gefüllt. Kleinere Defekte können mit plastischen Füllungsmaterialen im selben Termin behandelt. In unserer Praxis verwenden wir kein Amalgam mehr, sondern nur moderne hochwertige Füllungsmaterialen.
Für unsere anspruchsvollen Patienten bieten wir auch gegen Zuzahlung ästhetisch „unsichtbare“ Füllungen an.
Größere Defekte können nur durch im Labor gefertigte, passgenaue Werkstücke aus Metalllegierungen, Gold oder Keramik versorgt werden. Diese Art des Zahnersatzes ist als dauerhafte Lösung stark geschädigter Zähne optimal.
Gerne beraten wir Sie persönlich dazu.